Thermostatmischventile für Not- und Augenduschen

Die Wassertemperatur ist ein wichtiger Aspekt bei dem Einsatz einer Not- und Augendusche. Grundsätzlich empfehlen wir den Anschluss von Not- und Augenduschen an klarem, kaltem Trinkwasser, da dies anästhesierend wirkt und man auf diese Weise bei Verätzungen den schnellsten Erfolg hat. Allerdings ist bei der Erste-Hilfe-Versorgung ebenso die Spüldauer ein sehr wichtiger Faktor - wir empfehlen eine Mindest-Spüldauer von ca. 15 Minuten. Diese Spüldauer kann nur gewährleistet werden, wenn die Wassertemperatur diesem Ziel dienlich ist.

Medizinische Empfehlungen schlagen Wasser von lauwarmer Temperatur zur Behandlung von Gewebe vor, das chemisch beeinträchtigt wurde. Temperaturen über 38°C haben sich als schädlich für die Augen herausgestellt und können chemische Reaktionen im Auge oder auf der Haut verstärken.

Während kaltes Wasser eine unmittelbare Kühlung nach chemischem Kontakt bewirkt, beeinträchtigt eine verlängerte Aussetzung der Haut mit zu kaltem Wasser die Fähigkeit des Körpers eine adäquate Körpertemperatur beizubehalten. Dies kann zu einem Kälteschock und damit zu einem vorzeitigem Abbruch der Erste-Hilfe-Versorgung führen. Medizinische Empfehlungen gehen von einer Wassertemperatur von 15°C bei Not- und Augenduschen als unteren Wert aus, um beim Nutzer die Hypothermie zu vermeiden.
  • Automatische Prüfung der Kalt- und Warmwasserzuleitung.
  • Verdeckte Einstellung der Wassertemperatur.
  • Sicherheitsabschaltung des heißen Wassers bei Ausfall der Kaltwasserzufuhr.
  • Dauernder Durchfluss des kalten Wassers auch bei Ausfall der Warmwasserzufuhr.
  • Verbrühungsschutz bei 38°C.
  • gemäß ANSI Z 358.1-2004
Thermostatmischventil für Augenduschen. Einstellbereich: 0 – 38°C, Voreinstellung werksseitig auf ca. 22°C. Volumenstrom: 12 Liter/Minute bei 1 bar Fliessdruck. Zuleitung: ¾ Zoll IG. Abgang: ½ Zoll AG.
Typ: BR 710 900
Thermostatmischventil für Körperduschen. Einstellbereich: 0 – 38°C, Voreinstellung werksseitig auf ca. 22°C. Volumenstrom: 12 Liter/Minute bei 1 bar Fliessdruck. Zuleitung: ¾ Zoll IG. Abgang: ½ Zoll AG.
Typ: BR 710 950